Fahrradteile-outlet.de ist geprüft und zertifiziert nach den Trusted Shops Qualitätskriterien
Mein Warenkorb

Miniwarenkorb

Zubehör für Sättel

Zubehör für Sättel

Zubehör für Sättel
Filtern
Liste Liste

Artikel 1-24 von 46

Aufsteigend sortieren
  1. Selle Italia Sitzbezug
     
    18,34 €
     
  2. Selle Italia Sattelbezug
     
    18,34 €
     
  3. Selle Italia Sattelbezug
     
    18,34 €
     
  4. Velo Satteldecke Gel ATB
     
    19,72 €
     
Liste Liste

Artikel 1-24 von 46

Aufsteigend sortieren

Kaufe einen Fahrradsattel bei Fahrradteile-outlet.de.

Ein breites Angebot an Fahrradsätteln für alle Arten von Fahrrädern: Wir führen Sättel für Mountainbikes, Rennräder, Kinderfahrräder sowie Herren- und Damenfahrräder. Suchst du nach Teilen für die Montage deines Sattels? Unter Fahrradteile-outlet.de findest du genau das, was du brauchst.

Fahrradsattel für Damen und Herren

Einen neuen Sattel für dein Fahrrad oder Ersatzteile für deinen Sattel kannst du einfach, schnell und sicher im Webshop von Fahrradteile-outlet.de bestellen.

Hunderte von Fahrradsätteln für Damen, Herren und Kinder

Die wichtigsten Marken für Sättel: Selle Royal, Ergon und Terry

Ersatzteile für den Sattel: Federn, Sattelbrücken und Spannbolzen

Lieferfrist: 2 – 4 Werktage

Die höchste Qualität zum niedrigsten Preis

Angebot an Fahrradsätteln

Unser Sortiment an Fahrradsätteln besteht aus Sätteln für Damen, Herren und Kinder. In unserem Webshop findest du auch Dutzende von MTB- und Rennradsätteln, die zusätzlichen Komfort bei langen und anstrengenden Radtouren bieten. In der untenstehenden Tabelle siehst du den niedrigsten Preis pro Kategorie auf einen Blick und kannst dich sofort zur gewünschten Kategorie durchklicken.

Art des Fahrradsattels

Startpreis

Direkt zu

Damen-Sattel

€10,75

Damen-Sattel

Herrensattel

€10,75

Herrensattel

Kindersattel

€8,95

Kindersattel

Mountainbike-Sattel

€11,25

MTB Sattel

Rennradsattel

€27,25

Rennradsattel

Teile des Sattels

€1,25

Teile des Sattels

Rennrad-Sättel

Ein gutes Rennrad-Sattel sollte leicht, stromlinienförmig und komfortabel sein, um optimale Leistung zu gewährleisten. Rennrad-Sättel gibt es in verschiedenen Formen und Materialien, wie Gel, Schaum und Kohlefaser. Das horizontale Einstellen eines Rennrad-Sattels kann helfen, die perfekte Passform zu finden und Unbehagen beim Fahren zu minimieren.

Mountainbike-Sättel

Mountainbike-Sättel, auch als MTB-Sättel bekannt, sind speziell für die rauen Bedingungen des Offroad-Radfahrens konzipiert. Sie sind oft breiter und stärker gepolstert als Rennrad-Sättel und haben eine langlebige Konstruktion. Beim Wählen eines Mountainbike-Sattels achten Sie auf Komfort, Unterstützung und Langlebigkeit. Beliebte Marken in dieser Kategorie sind unter anderem Selle Italia, Fizik und WTB.

Kinderfahrrad-Sättel

Kinderfahrrad-Sättel sind kleiner und speziell für die Körperform von Kindern entwickelt. Achten Sie beim Wählen eines Sattels für ein Kinderfahrrad auf Komfort, Sicherheit und Langlebigkeit. XLC und Alpina sind einige beliebte Marken, die Kinderfahrrad-Sättel anbieten.

Sattel mit Sattelstütze

Ein Sattel auf Sattelstütze, oder auch Sattel auf Stange, ist eine Kombination aus einem Sattel und der Sattelstütze. Dadurch müssen Sie die beiden separaten Teile nicht zusammen montieren, sondern können sie in einem Schritt am Rahmen befestigen. Achten Sie beim Wählen eines Sattels mit Sattelstütze darauf, dass das Fahrrad für das spezifische Modell geeignet ist und den Sicherheitsnormen entspricht.

Gel-Sättel

Gel-Sättel enthalten eine Gelschicht, die hilft, Stöße und Vibrationen zu absorbieren, was sie während der Fahrt komfortabler macht. Sie sind sowohl für Stadtfahrräder als auch für Sportfahrräder geeignet und eine beliebte Wahl für Menschen, die unter Sattelschmerzen leiden. Einige bekannte Marken, die Gel-Sättel anbieten, sind Selle Royal, Selle Italia und Bontrager.

Selle Royal-Sättel

Selle Royal ist eine bekannte Marke, die eine breite Palette von Sätteln für verschiedene Arten von Fahrrädern anbietet, wie Rennräder, Mountainbikes und Stadtfahrräder. Sättel von Selle Royal sind bekannt für ihren Komfort, ihre Langlebigkeit und innovativen Designs. Ein beliebtes Modell ist der Selle Royal Herrensattel, der ergonomisch für eine komfortable Fahrerfahrung gestaltet ist.

Brooks-Sättel

Brooks ist eine renommierte Marke, die seit über einem Jahrhundert hochwertige, handgefertigte Ledersättel produziert. Brooks-Sättel sind bekannt für ihre Langlebigkeit, ihren Komfort und ihre klassische Ästhetik. Sie sind ideal für Langstreckenfahrer und Liebhaber des Vintage-Stils. Einige beliebte Modelle sind der Brooks B17 und der Brooks Cambium.

Elektroroller mit Sattel

Bei der Suche nach einem Sattel für Ihren E-Scooter achten Sie auf Komfort, Gewicht und die Einfachheit der Installation. Ein Sattel kann zusätzlichen Komfort beim Fahren auf einem E-Scooter bieten und für eine bessere Unterstützung sorgen. Beliebte Marken in dieser Kategorie sind unter anderem Selle Royal und Cortina.

Sattelzubehör

Sattelzubehör, wie Satteltaschen, können nützlich sein, um kleine Gegenstände wie Werkzeuge, Ersatzreifen und persönliche Sachen beim Radfahren aufzubewahren. Die Satteltasche gibt es in verschiedenen Größen und Stilen und kann einfach am Sattel oder der Sattelstütze befestigt werden.

Sattel einstellen und Sattelschmerzen vermeiden

Das korrekte Einstellen Ihres Fahrradsattels ist entscheidend für eine komfortable Fahrerfahrung und um Sattelschmerzen zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Sattel in der richtigen Höhe und Neigung eingestellt ist und dass er gut an der Sattelstütze befestigt ist. Ein Sattel zu kaufen, der zu Ihrer Körperform und Ihrem Fahrstil passt, kann auch helfen, Sattelschmerzen zu vermeiden.

Kurz gesagt, es gibt verschiedene Arten von Fahrradsätteln, die jeweils für einen spezifischen Gebrauch und Fahrradtyp entwickelt wurden. Bei der Wahl des richtigen Sattels ist es wichtig, Komfort, Unterstützung und Langlebigkeit zu berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Sattel richtig eingestellt ist, um Sattelschmerzen zu vermeiden und eine komfortable Fahrerfahrung zu garantieren.

Häufig gestellte Fragen

Welcher Sattel ist am besten gegen Sattelschmerzen?

Der beste Sattel gegen Sattelschmerzen hängt von Ihrem individuellen Fahrstil und Ihrer Körperform ab. Gel-Sättel, wie ein Sattel von Selle Royal, können helfen, Stöße und Vibrationen zu absorbieren und Sattelschmerzen zu reduzieren. Andere Optionen sind ergonomisch gestaltete Sättel mit Aussparungen oder einem druckentlastenden Kanal, wie einige Rennrad-Sattelmodelle.

Welcher Sattel für ein E-Bike?

Die Wahl eines Sattels für ein E-Bike hängt vom Typ des Fahrrads und Ihrem Fahrstil ab. Für Stadtfahrten kann ein bequemer, breiter Sattel wie ein Cortina Sattel in Braun geeignet sein. Für längere Fahrten oder sportlichere E-Bikes könnte ein schlankerer Sattel mit mehr Unterstützung, wie ein Sattel von Selle Royal, besser geeignet sein. Für E-Scooter gibt es spezifische E-Scooter mit Sattel Optionen.

Worauf sollten Sie beim Kauf eines Fahrradsattels achten?

Beim Kauf eines Fahrradsattels achten Sie auf Folgendes:

  1. Fahrradtyp: Stellen Sie sicher, dass der Sattel für den Fahrradtyp geeignet ist, den Sie haben, wie ein Rennrad, Mountainbike oder Stadtfahrrad.
  2. Komfort: Wählen Sie einen Sattel, der genügend Komfort und Unterstützung für Ihren Fahrstil und Ihre Körperform bietet.
  3. Material: Betrachten Sie das Material des Sattels, wie Gel, Schaum, Luft oder Leder, und dessen Haltbarkeit.
  4. Einstellung: Stellen Sie sicher, dass der Sattel einfach zu montieren und auf Ihrem Fahrrad einzustellen ist.
  5. Preis: Wählen Sie einen Sattel, der in Ihr Budget passt, aber bedenken Sie, dass günstigere Sättel möglicherweise weniger komfortabel und haltbar sind.

Wie erkennt man einen schlecht passenden Sattel?

Ein schlecht passender Sattel kann zu Unbehagen, Schmerzen oder Verletzungen führen. Anzeichen für einen schlecht passenden Sattel sind:

  1. Sattelschmerzen oder Druckstellen während oder nach dem Radfahren.
  2. Taubheitsgefühl oder Kribbeln in den Beinen oder Füßen.
  3. Rutschen oder unerwünschte Bewegungen auf dem Sattel beim Radfahren.

Wenn Sie eines dieser Symptome erfahren, ist es ratsam, Ihre Sattel-Einstellung zu überprüfen oder einen anderen Sattel auszuprobieren.

Warum Aussparung im Fahrradsattel?

Eine Aussparung in einem Fahrradsattel, auch als Ausschnitt oder Kanal bekannt, ist dafür konzipiert, den Druck auf empfindliche Bereiche des Sitzes zu verringern. Dies kann helfen, Sattelschmerzen, Taubheitsgefühl und Unbehagen zu verhindern, insbesondere bei längeren Fahrten. Aussparungen findet man in vielen verschiedenen Arten von Sätteln, wie Rennradsätteln, Mountainbike-Sätteln und E-Bike-Sätteln. Sie sind besonders nützlich für Personen, die empfindlich auf Druckstellen sind oder Probleme mit der Blutzirkulation beim Radfahren haben.

Bei der Auswahl eines Fahrradsattels mit einer Aussparung ist es wichtig, die richtige Größe und Form zu finden, die zu Ihrem Körper und Fahrstil passt. Versuchen Sie nach Möglichkeit verschiedene Sättel aus, um festzustellen, welches Design am besten für Sie funktioniert. Beachten Sie, dass einige Radfahrer möglicherweise keine Aussparung benötigen, abhängig von ihrer Anatomie und Sitzposition auf dem Fahrrad.

Arten von Sätteln

Unser Sortiment umfasst viele verschiedene Arten von Fahrradsätteln. Während manche einen harten Sattel bevorzugen, empfinden andere ein weiches Gelkissen als angenehmer zum Radfahren.

Für Damen und Herren gibt es daher eine große Auswahl an Leder-, Gel- und Schaumstoff-Sätteln. Es gibt auch Sättel mit unterschiedlichen Sitzbreiten. So wählen Sie immer den Fahrradsattel, der zu Ihren Vorlieben passt. Einige Sättel haben in der Mitte eine Aussparung zur Druckminderung. Ein solcher Sattel ist eine gute Idee, wenn Sie schnell unter Sattelschmerzen leiden.

Bekannte Fahrradsattel-Marken:

  1. Brooks
  2. Ergon
  3. Selle Royal
  4. XLC
  5. Terry